Centric connect.engage.succeed

Coop Implementiert Centric’s Omnichannel Retail Suite

Dienstag, 16. Oktober 2018

Coop Niederlande entscheidet sich für die Centric Omnichannel Retail Suite.
       

Die sich schnell entwickelnde Supermarktkette wollte ihre Einkaufserlebnisse und betrieblichen Prozesse in ihrem Geschäft verbessern und zu einem neuen Point of Sale (POS) und Zahlungssystem wechseln.

Nach einem gründlichen Auswahlprozess entschied man sich für die Omnichannel Retail Suite von Centric. Neben der Software liefert Centric außerdem die erforderlichen Peripheriegeräte und zugehörige Support-Services.

 

Omnichannel-Retail-Suite

Die Omnichannel Retail Suite von Centric  ist ein bewährtes Omnichannel-POS- und Bezahlsystem. Mit diesem Komplettpaket vereinheitlicht Coop ihre On- und Offline-Kanäle. Coop hat sich somit für einen hochwertigen Service und einen reibungslosen Check-out entschieden. Mit den mobilen Zahlungsmöglichkeiten wir Coop ebenfalls das Einkaufserlebnis für ihre Kunden verbessern. Darüber hinaus stellt die Omnichannel Retail Suite Echtzeitdaten für das SAP HANA bereit. Dies bedeutet, dass über 270 Coop-Filialen bundesweit und das Service-Büro in Velp immer Zugriff auf aktuelle Informationen haben.

Managed Services für den Einzelhandel

Mit den Centric Managed Services für Retail können sich die Einzelhändler auf ihre Kernaktivitäten konzentrieren.
Centric bietet die Bereitstellung der erforderlichen Hardware, Services und Management- und Support-Services für Coop. Mit Centric hat sich Coop für einen einzigen Ansprechpartner für die gesamte Shop-Automation entschieden. Dies macht das Business für Coop einfach und klar.

Investieren in das Einkaufserlebnis

In den letzten Jahren hat Coop verstärkt in die Qualität seiner Ladengeschäfte investiert, um das Einkaufserlebnis seiner Kunden zu verbessern. Darüber hinaus arbeitet die Supermarktkette hart an ihrer Präsenz im Webshop. Online-Bestellungen und Hauslieferungen sind ab sofort in fast allen Coop-Filialen möglich, wie dies bei einer Vielzahl von Geschäften der Fall ist.

Finanzvorstand Herco Boer: "Das neue Kassen- und Bezahlsystem passt besser zu den heutigen Möglichkeiten der Bezahlung, mit Ihren vielfältigen Optionen. Nach der erfolgreichen Einführung von SAP HANA sind wir wieder einen Schritt weiter in unserer Strategie für die Zukunft. Coop wächst schnell und mit Centric haben wir einen soliden Partner gefunden, um unsere Ziele zu erreichen.

Über Coop

Coop ( Niederlande) ist ein moderner Einzelhändler mit einer einzigartigen kooperativen Struktur. Der Supermarkt steht für Nähe und schmackhafte, erschwingliche Produkte. Coop ist durch die Zusammenarbeit zu dem gewachsen, wo es heute steht. Die Organisation hat landesweit 273 Supermärkte, von denen 128 Filialen und 145 Geschäfte unabhängig von Unternehmern betrieben werden. Das Eigenkapital von Coop stieg 2017 auf 128 Millionen Euro, was einer Liquidität von 38% entspricht. Coop blickt auf ein ausgezeichnetes erstes Halbjahr 2018 zurück. Das eigenständige Wachstum von Coop ist der wichtigste Grund für den Erfolg. Mit der Integration von 51 EMTÉ-Supermärkten dürfte das Umsatzwachstum besonders stark ansteigen.